Science Brunch 28

Blockchain - Bedeutung für die Energie- und Mobilfunkbranche

Datum: Mittwoch, 13. Juni 2018


Zeit: 09:15 - 12:15
Ort: Restaurant Belvoirpark, Seestrasse 125, 8002 Zürich, Gotthard-Saal

Einführung

Man hört häufig, dass die Blockchain die Digitalisierung von Firmen und Verwaltungen revolutionieren wird. Die Technologie ermöglicht es, administrative Prozesse so zu dezentralisieren, dass sie direkt durch Vertragsparteien abgewickelt werden können. Das ist mehr als eine „Uberisierung“. Heutige Online-Plattformen bieten Dienste an, die sie definiert haben und die sie kontrollieren. Mit Blockchain können Dienste von Einzelnen angeboten und auf Peer-to-Peer (P2P) Basis rechtlich und finanziell via Cryptowährungen abgewickelt werden. Digitalisierung in diesem Sinne hiesse: Selbstorganisierende P2P-Netzwerke ergänzen und/oder verdrängen intermediäre Organisationen und zentrale Administrationen.

Vermarkten und verkaufen also in Zukunft nicht nur bisherige Player Strom an Endkunden, sondern zunehmend auch Haushalte, die dezentral Elektrizität produzieren? Wachsen hier neue Märkte, die auch regulatorische Anpassungen wünschbar oder notwendig machen? Und: Ist es denkbar oder gar absehbar, dass sich ähnliches in der Mobilfunkbranche ereignen könnte? Zuletzt: Bietet diese Technologie, als Chance und nicht als Gefahr gesehen, für die hiesige Wirtschaft ein neues Wachstumspotenzial, wie es sich im Raum Zug mit dem Crypto Valley abzuzeichnen scheint? 

An der Veranstaltung wird zunächst in die Blockchain-Technologie eingeführt. Sodann wird eine konkrete Anwendung im Energiesektor vorgestellt. Als Drittes wird die Bedeutung für die Telekommunikationsbranche skizziert und zuletzt wird das Thema Blockchain aus politischer Perspektive, mit längerfristigem und auch nationalem Blick, beurteilt.

Programm

09:00 Türöffnung
09:15   Begrüssung Dr. Gregor Dürrenberger, Geschäftsleiter FSM
    Tischgespräch
09:30   Einführung in die Blockchain-Technologie
    Prof. Dr. Roman Beck, IT Univ. of Copenhagen & European Blockchain Center
10:15   Tischgespräch
10:30   Impulsreferate
    Dr. Roman Rudel, SUPSI
    "Hive-Power: eine Blockchain Anwendung im Energiesektor"
    Daniel Haudenschild, CEO Swisscom Blockchain AG
    "Blockchain aus Sicht eines Telco"
    Heinz Tännler, Finanzdirektor Kt. Zug
    "Chancen und Risiken von Blockchain aus politischer Sicht"
11:30   Plenumsdiskussion
12:15   Abschluss der Veranstaltung

Moderation: Dr. h.c. Beat Glogger, Wissenschaftsjournalist, Scitec-Media

Anmeldung

Bitte senden Sie uns Ihre schriftliche Anmeldung auf krisztina@emf.ethz.ch

Anmeldeschluss: 30. Mai 2018

Da die Platzzahl begrenzt ist, bitten wir Sie um Verständnis, dass Ihre Anmeldung erst nach unserer Bestätigung als angenommen gilt. Vielen Dank!