emf-info

Im Glossar werden häufig verwendete Begriffe erklärt, die in den Wissenseiten vorkommen. Es werden viele biologische und medizinische Begriffe aufgelistet. Das bedeutet nicht automatisch, dass EMF deshalb gesundheitlich problematisch wäre. Die Zusammenhänge zwischen EMF, Biologie und Gesundheit werden in den Themenseiten dargestellt.

Zusätzlich empfehlen wir auch das Glossar des EMF-Portals der Uniklinik RWTH Aachen.

 

Begriff suchen:

DC

DC ist die englische Abkürzung für «Direct Current» und bezeichnet Gleichstrom. Gleichstrom ist ein in Stärke und Richtung konstanter Strom, der durch eine (konstante) Spannung – etwa die Spannung einer Batterie – angetrieben wird.

DECT

Digital Enhanced Cordless  Telecommunications. Ein internationaler Standard für Schnurlostelephone (Funktelefone für den Büro- und Hausgebrauch). Fast alle heute betriebenen Schnurlostelephone basieren auf diesem Standard.

DNA

DeoxyriboNucleic Acid, gleichbedeutend mit der deutschen Abkürzung DNS für Desoxyribonukleinsäure. Im Normalzustand ist die DNA in Form einer Doppelhelix organisiert. Die zwei (Phosphatzucker-)Stränge werden von Basenpaaren (siehe «Basen»), die als Sprossen wirken, zusammengehalten.

DTX

Der DTX-Modus stellt sicher, dass bei einer Gesprächspause (wenn man nicht in sein Mobiltelefon spricht) aus Gründen der Batterieschonung das Handy nicht sendet. DTX steht als Abkürzung für: «discontinuous transmission».