Ausschreibung

Ausschreibung 2019

Die FSM vergibt CHF 280'000 für ein Forschungsprojekt zu Millimeterwellen. Diese werden voraussichtlich in einigen Jahren für 5G-Anwendungen genutzt werden. Im Zentrum des Interesses stehen Fragen zu biologischen Wirkungen im Frequenzbereich von etwa 6 GHz bis 60 GHz. Es können sowohl experimentelle Studien im technischen oder biologischen Bereich (in vivo, in vitro und Humanstudien; Temperaturmes-sungen, die Bestimmung physikalischer Gewebeparameter), als auch numerische Modellierungsstudien (Haut- und Gewebemodelle, Dosis-Simulationen) eingereicht werden. Es interessieren Signale wie sie vor-aussichtlich von 5G Anwendungen in Zukunft eingesetzt werden.

Wir bitten interessierte Forschende um die Einsendung eines entsprechenden Projektvorschlags (Skizze).

Eingabetermin für die Projektskizze ist der 31. Januar 2020

Projektskizzen

Generell müssen Projektskizzen auf dem Formular "Pre-Proposal" eingereicht werden. Die Skizzen werden vom Wissenschaftlichen Ausschuss der Forschungsstiftung gesichtet. Die Gesuchsteller der ausgewählten Skizzen werden aufgefordert, ihr Projekt zu einem Full-Proposal (Formular "Full-Proposal") auszuarbeiten. Zur Teilnahme bewerben können sich öffentliche und private (in- und ausländische) Forschungsinstitutionen und Forschende.

Downloads:

Teilnahmebedingungen

Alle öffentlichen und privaten Forschungsinstitutionen in der Schweiz sowie international können sich um Forschungsmittel bewerben. Grundsätzlich wird nur Forschung auf hohem wissenschaftlichem Niveau, die mit den Zielen der FSM übereinstimmt, unterstützt. Zur Förderung eines Gebietes können auch Vorprojekte (seed money) bewilligt werden.