Detailansicht

Neues EPSR-Dokument

Der wissenschaftliche Dienst des Europäischen Parlaments (EPRS) hat ein Informationsblatt mit dem Titel "Auswirkungen der drahtlosen 5G Kommunikation auf die menschliche Gesundheit" publiziert.

Das Dokument stellt ausgewählte technische, regulatorische und wissenschaftliche Informationen rund um 5G zusammen.

Die Ausführungen zum Stand des Wissens über gesundheitliche Effekte sind fragmentarisch und erinnern an "cherry picking". Breiter abgestützte Darstellungen finden sich etwa im neuen UVEK-Bericht oder in den kürzlich publizierten ICNIRP-Empfehlungen. Unter "Berichte und Fachartikel" sind auch aktuelle FSM-Publikationen und Materialen zu technischen und gesundheitlichen Aspekten von 5G und Mobilfunk allgemein zu finden.