Millimeterwellen - Stand der Forschung

Millimeterwellen (MMW) werden in einigen Jahren höchstwahrscheinlich auch in Europa von der 5G-Mobilfunktechnologie genutzt werden. Der Workshop stellt den Stand des heute verfügbaren Wissens über biologische Wirkungen vor, erklärt die Herausforderungen hinsichtlich Messtechnik und Modellierung, und orientiert über die laufenden Diskussionen zu Standardisierung und Grenzwerten. Dank eines gemeinsamen Abendessens nach dem ersten Tag werden weder das Networking noch der informelle Fachaustausch zu kurz kommen.

 

Ziel, Teilnehmende

Der Workshop richtet sich an Personen aus Behörden, Industrie, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Medien, die sich für die kommende Mobilfunktechnologie auf Basis der sog. Millimeterwellen interessieren. Dieser Frequenzbereich ist noch nicht fertig standardisiert und zugelassen. Der Workshop wird den Stand der Forschung über biologische Wirkungen von Millimeterwellen darlegen, Herausforderungen an die Modellierung der Interaktion dieser Wellen mit der Haut aufzeigen und über den Stand der Regulation hinsichtlich Frequenznutzung und Gesundheitsschutz informieren.

 

Programm

Moderation: Dr. h.c. Beat Glogger, Scitec-Media GmbH

18. Juni 2019
09.30   Kaffee   Registrierung, Empfang
10.20   Dr. Hugo Lehmann, Swisscom AG, Bern   Begrüssung
10.30   Dr. Gregor Dürrenberger, FSM, Zürich   Einführung

BIOLOGIE

10.40   Dr. Maria Rosaria Scarfi, CNR-IREA, Naples   MMW and biology - a research update
11.15   Dr. Maxim Zhadobov, CNRS   MMW Technologies for Biomedical Electromagnetics
11.50   Prof. Dr. Joachim Oberhammer, KTH Stockholm   Interaktion MMW–Haut
12.25   Referenten, Plenum   Moderierte Diskussion
         
13.00   Stehlunch    

TECHNOLOGIE, MODELLIERUNG

14.00   Dr. Christoph Baer, Ruhr-Uni, Bochum   Herausforderungen und Möglichkeiten der MMW-Messtechnik
14.40   Prof. Dr. Daniel Erni, Uni Duisburg-Essen   Mehrskalige elektromagnetische Gewebemodelle für den MMW-Bereich
15.20   Kaffeepause    
16.00   Dr. Sven Kühn, IT’IS Foundation, Zürich   Konformitätsprüfung gegenüber Grenzwerten für MWW-Strahlung
16.40   Referenten, Plenum   Moderierte Diskussion
         
ab ca. 18:00   Gemeinsames Abendessen    
19. Juni 2019
08.45   Kaffee   Empfang
09.20   Dr. Gregor Dürrenberger, FSM, Zürich   Einführung

REGULATION

09.30   Prof. Dr. Martin Röösli, Swiss TPH, Uni Basel   ICNIRP: Stand Revision des MMW-Bereichs
10.10   Dr. Ralf Bodemann, Siemens AG, München   IEEE-ICES: Stand Revision des MMW-Bereichs
10.50   Kaffeepause    
11.20   Philippe Horisberger, BAKOM, Biel   Standardisierungsaktivitäten zu 5G im MMW-Bereich
12.00   Referenten, Plenum   Moderierte Diskussion
12.30   Dr. Gregor Dürrenberger, FSM, Zürich   Schlussbemerkungen
         
12.40   Stehlunch    

Download Programm

Anmeldung

Wir bitten um eine formlose Anmeldung per E-Mail an meyak(at)ethz.ch bis zum 28. Mai 2019.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir zu beachten, dass die Anmeldung erst durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!