Suchresultate

  • Projekt: In-vivo Studie zu Mobilfunk-Strahlung und Produktion von Radikalen   Prof. Dr. Isabel Lagroye, Dr. Bernard Veyret; ENSCPB - CNRS, PIOM Laboratory : Das Projekt untersucht, ob Mobilfunkstrahlung im Hirn von Ratten oxidativen Stress hervorrufen kann. Oxidativer  
  • Projekt: Machbarkeits-Studie zu epidemiologischen Studien über mögliche Gesundheitseffekte durch Basisstationen   … Fachgebiete Epidemiologie und Hochfrequenzdosimetrie gemeinsam die Durchführbarkeit epidemiologischer Studien über gesundheitliche Effekte infolge der Exposition gegenüber Mobilfunkbasisstationen. 14 Dr. Georg…  
  • Archiv Kommentare   … NFP57 Kommentar zu Körperscanner Kurzdokumentation zum Schlussbericht der Interphone-Studie (d) Kommentar zum Schlussbericht der Interphone-Studie (d),  (f),  (i), 2009 - 2007 …  
  • Science Brunch 5   …Handynutzung und Hirntumorrisiko: die Resultate der Interphone Studie Im Jahre 2000 wurde die Interphonestudie zum Hirntumorrisiko der Handynutzung gestartet. 13 Länder beteiligten sich an dieser von WHO, EU und…  
  • Zum Thema Standpunkt   … Kürzlich kam mir eine wissenschaftliche Studie unter die Finger, die irritierte. Ein bekannter Wissenschaftler – ich habe ihn in einem früheren Kommentar (Thema Gendoping) den „Bremer Stadtmusikanten“ genannt – dieser…  
  • Forschungs- und Projektkoordinationen   …Vorstudie: Elektrosensibilität gegenüber nieder- und hochfrequenten elektromagnetischen Feldern Ausarbeitung Forschungsdesign für eine Studie über Elektrosensibilität. Projektnehmer: Dr. Jürg Fröhlich, Fields at Work…  
  • Publikation: Aydin et al. (2012b)   … D., Röösli, M. (2012b). Mobiltelefongebrauch und Hirntumorrisiko bei Kindern und Jugendlichen - die CEFALO-Studie, EMF Spektrum, 1, 2012, 11-15.  
  • Medienberichte   … Feldern werden wir häufig von Medienschaffenden gebeten, zu aktuellen Diskussionen oder Studien Stellung zu beziehen. Bitte beachten Sie: Wir nehmen keine Stellung zu politischen Fragen, sondern…  
  • Science Brunch 14   … Verfahren ab. Sind ungeeignete Verfahren gewählt worden – was durch-aus vorkommen kann – weist die Studie Auswertungsmängel auf und die Resultate werden kritisierbar. Methodenkritik wird in der Öffentlichkeit oft…  
  • Projekt: Erfassung des Erinnerungsfehlers zur Lateralität bei Hirntumor Studien   … für Gesundheitswissenschaften, Dep. für Human und Wirtschaftswissenschaften : Diese experimentelle Studie prüft, ob Personen, die wissen, dass bei einer virtuellen Person (Avatar) ein Hirntumor vorliegt, dazu…  
  • Science Brunch 8   … Risiko? In das Thema wird Prof. Roman Boutellier (ETH Zürich) anhand von Resultaten aus seiner Studie zu lock-in Effekten im Zusammenhang mit der Mobilkommunikation einführen. Anschliessend wird das Thema…  
  • Zum Thema Hirntumor   … Eugen M. Funk (emf). 11.06.2010 Vor kurzem sind die Resultate der lange erwarteten Interphone-Studie über einen möglichen Zusammenhang zwischen Mobiltelefonnutzung und Hirntumoren publiziert worden. Sie…  
  • Projekt: Einfluss von UMTS Radiofrequenz Feldern auf das Wohlbefinden und kognitive Funktionen bei elektrosensiblen und nicht-elektrosensiblen Personen   … Dr. Martin Röösli; Universität Zürich, Institut für Pharmakologie und Toxikologie : TNO Anschlussstudie Ziel des Projektes ist die Replikation der TNO-Studie, in welcher der Einfluss von Mobilfunkstrahlung auf…  
  • Projekt: Effekte von WLAN Exposition auf den Schlaf   … Schlafprobleme gehören zu den am häufigsten geklagten Beschwerden. Diese human-experimentelle Studie soll zur Klärung  beitragen, inwieweit es objektivierbare, biologische Effekte einer WLAN-Exposition…  
  • Projekt: Bedeutung von Vorsorgemassnahmen und von wissenschaftlichen Unsicherheiten für die EMF-Risikoeinschätzung bei Laien   …Prof. Dr. Peter Wiedemann; Forschungszentrum Jülich : In der Studie wird untersucht, ob unterschiedliche Informationen zu den Unsicherheiten der Risikoabschätzung und zu Vorsorgemassnahmen im Bereich des Mobilfunks die…  
  • Science Brunch 1   …stand  Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz) 09.55 Vorstellung der Resultate „Machbarkeits-Studie zu epidemiologischen Studien über mögliche Gesundheitseffekte durch Basisstationen“: Dr. Georg Neubauer…  
  • Veröffentlichungen   … Form zu vermitteln. Zu diesem Zweck veröffentlichen wir regelmässig Kommentare zu ausgewählten Studie, verfassen Informationsmaterialien und bei Bedarf Medienmitteilungen, treten als Referierende an…  
  • Zum Thema IARC   … Feldern auf dem Programm. Zweifellos eine delikate Angelegenheit. Zum einen, weil die Interphone-Studie (siehe früheren Kommentar zu Hirntumoren) keine Klärung der Sachlage gebracht und damit die Aufgabe…  
  • Projekt: Einfluss des Darstellungsformats von EMF-Studien auf die Risikoeinschätzung und Bewertung des wissenschaftlichen Gesamtbilds bei Laien   …Prof. Dr. Peter Wiedemann; Forschungszentrum Jülich : In dieser experimentellen Studie wird der Einfluss des Darstellungsformats von wissenschaftlichen Informationen (Formate: Tabellendarstellung - Listen mit…  
  • Projekt: Auswirkungen elektromagnetischer Felder des Typs GSM auf Schlaf, Schlaf-EEG und regionale Hirndurchblutung   … dem Schlaf ähnliche Auswirkungen hat wie Exposition während des Schlafs. Zudem wird mit einer PET-Studie untersucht, welche Hirnregionen durch lokale EMF-Bestrahlung beeinflusst werden. 3 PD Dr. Peter…  
  • Hirntumor   … Gliome (Hirngewebstumoren; Bild rechts oben) Meningeome (Hirnhauttumoren; Bild rechts unten) In Studien über einen möglichen Zusammenhang zwischen Mobiltelefonnutzung und Krebsrisiko wird häufig auch das…  
  • Eigene Projekte   … der letzten 5 Jahre bis Anfang 2015 kommentiert.    Link zum Bericht 2015 Literaturstudie zu Kriechströmen Finanzierung: Swissgrid Das Thema „Kriechströme“ wird in der wissenschaftlichen…  
  • Science Brunch 17   … in Bezug auf die Nutzung dieser Medien vorliegen. An der Veranstaltung werden die Resultate der Studie vorgestellt. In kurzen Impulsreferaten soll anschliessend der gesamtgesellschaftliche Kontext zur…  
  • Science Brunch 16   … – neueste Erkenntnisse Mit den 2011 erschienenen Endberichten der Interphone und der CEFALO-Studie zu möglichen Hirntumorrisiken des Mobiltelefongebrauchs bei Erwachsenen (Interphone) und…  
  • Archiv Berichte und Fachartikel   … G., Fröhlich, J., Leuchtmann, P. (2014). Wireless Power Transfer für Elektrofahrzeuge - eine Literaturstudie. BAFU, Bern. Download Hug, K., Achermann, P., Dürrenberger, G., Kuster, N., Mevissen, M., Schär, P.,…  
  • Erbgutschäden / Genotoxizität   … und nur beschränkt bestätigt worden. Ein grosses europäisches Forschungsprojekt, die sog. Reflex-Studie, hat sich während mehrerer Jahre dem Thema angenommen. Die Studie bestrahlte im Labor Zellkulturen und…  
  • Gesundheit   … kleiner. Gesundheitseffekte Hinsichtlich Gesundheit liegen für WiFi bzw. W-LAN Signale erst wenige Studien vor. In einer Übersichtsarbeit wurden 7 Studien mit qualitativ ausreichend beschriebener Methodik in…  
  • Immissionen   … Empfangsbedingungen weniger Immissionen als bei schlechten Empfangsbedingungen. In einer Schweizer Studie wurde auch gemessen, wie viel W-LAN Signale zur persönlichen Gesamtexposition (alle Funkanwendungen)…  
  • Projekt: CEFALO: Internationale Fall-Kontrollstudie zu den Ursachen von Hirntumoren bei Kindern und Jugendlichen   … Maria Feychting; Universität Basel, Swiss TPH : In dieser internationalen Fall-Kontrollstudie wird in 4 Ländern untersucht, ob der Gebrauch von Mobiltelefonen bei Kindern und Jugendlichen das…  
  • Expertenberichte   … nach einem systematischen Raster. Dabei war nicht zwingend vorgegeben, dass nur wissenschaftliche Studien in die Risikoeinschätzung einfliessen mussten. Es konnte auch auf andere Quellen (medizinische…  
  • Rückblick: Teilnahme an Veranstaltungen   … Forschungsaktivitäten & Interphone Fribourg 26.3.2010 Forum Mobil Länderergebnisse der Interphonestudie Bern 22.12.2009 Serec-Tagung Serec Is science needed in risk-communication? Zürich 16.11.2009 Radio…  
  • Fortpflanzung und Entwicklung   … negativen Einfluss auf Fortpflanzung (Spermienqualität) und Embryonalentwicklung haben können, ist bei Studien mit hochfrequenter EMF die Kontrolle der Temperatur ein absolutes „Muss“. Der Einfluss…  
  • Publikation: Neubauer et al (2007a)   … Schüz, J., Überbacher, R., Wiart, J., Röösli, M. (2007a). Feasibility of future epidemiological studies on possible health effects of mobile phone base stations. Bioelectromagnetics, 28, 224-230.  
  • Publikation: Bauer et al. (2011)   … Chancen? Altersspezifische digitale Ungleichheiten bei der Nutzung von Mobilkommunikation, in: Studies in Communication Sciences, 11/1, 225-259.   
  • Publikation: Baumann et al. (2007)   …Baumann, P., Stärk, K. (2007) Exposure assessment for epidemiological studies in livestock: Measurement campaigns and simulations, in: 17th International Zurich Symposium on Electromagnetic Compatibility 2007 , Munich,…  
  • Publikation: Neubauer et al. (2004)   … Y., Kheeifets, L., Kuster, N., Schüz J. and Wiart, J. (2004) Feasibility of future epidemiological studies on possible health effects of mobile phone base stations in: BEMS 2004 Washington DC (Abstract CD).  
  • interhphone-studie_frequentia_10_12.2010.pdf    
  • Geschäftsstelle   … Wissens in Öffentlichkeit und Gesellschaft; Stellungnahmen und Kommentare zu aktuellen Fragen oder Studien; Eigenforschung und Beratungstätigkeiten, die dem Zweck der Stiftung dienen; die administrative und…  
  • Projekte   … Zusammenhang mit EMF bzw. HF/NF untersuchen. Grundlagenforschung Stichworte: in-vitro und in-vivo Studien, Dosimetrie, Humanstudien Beispiel aus den laufenden Projekten: „Analyse des Einflusses von HF und…  
  • Befindlichkeit und Verhalten   … während der Schwangerschaft zu tun haben könnten. Die Resultate dazu sind widersprüchlich. Einige Studien fanden einen solchen Zusammenhang, andere nicht. Die Autoren geben zu bedenken, dass ein…  
  • Blut-Hirn-Schranke   … auf die Funktion der Blut-Hirn-Schranke untersucht. Dazu wurden sowohl Tierversuche (sog. in vivo Studien), als auch Laborversuche im Reagenzglas mit Zellkulturen (sog. in vitro Studien) durchgeführt.…  
  • Science Brunch 7   … ist man sich jedoch uneins, ob solche Beschwerden tatsächlich von EMF verursacht werden. In Laborstudien konnte bislang kein entsprechender Kausalnachweis erbracht werden. Allerdings fehlen Studien zu…  
  • Herz-Kreislaufsystem, Wärmeregulation, Blut   … Auswirkungen von hoch- und niederfrequenten elektromagnetischen Feldern auf das Herz-Kreislaufsystem studiert. Dabei untersuchte man kardiovaskuläre Veränderungen, wie zum Beispiel Änderungen des Blutdrucks,…  
  • Science Brunch 12   … ausgerechnet jetzt, wo Methoden und Labortechnik so weit entwi-ckelt sind, dass ausreichend sensitive Studien durchgeführt werden können, die Gelder knapp werden. Ist diese Sicht begründet oder versucht die…  
  • Hormonsystem   … in der Figur rechts diejenigen im Kopfbereich. Der Einfluss elektromagnetischer Felder In mehreren Studien wurden die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf das Hormonsystem und auf den Hormonhaushalt…  
  • Projektbegleitungen / -beteiligungen   … Wirkungen schwacher Hochfrequenzstrahlung zusammen und bewertet die wichtigsten in den Studien untersuchten gesundheitlichen Endpunkte. Link zum Schlussbericht Energieverbrauch der mobilen…  
  • Kognitive Fähigkeiten   … mögliche Wirkungen elektromagnetischer Felder auf kognitive Fähigkeiten zu untersuchen, werden Studien sowohl an Menschen als auch an Tieren durchgeführt. Dabei kommen spezialisierte Testverfahren zum…  
  • Krebs   … denkbar und wird für alle Bereiche  des elektromagnetischen Spektrums untersucht. Die Studien zum Thema „EMF und Krebs“ sind sehr vielfältig. Es werden Tierversuche (sog. in vivo Studien),…  
  • Neurodegenerative Erkrankungen   … elektromagnetischen Feldern und neurodegenerativen Erkrankungen gibt. Einige epidemiologische Studien haben Hinweise geliefert, dass bestimmte Berufsgruppen (wie Elektriker, Elektroniker, Schweisser oder…  
  • Weitere Krebserkrankungen   … Brustkrebs Augentumoren Hodentumoren Speicheldrüsentumoren Hauttumoren Die derzeit vorliegenden Studien über einen möglichen Zusammenhang zwischen hochfrequenten elektromagnetischen Feldern und den oben…  
  • Schlafverhalten   … Felder Der Einfluss elektromagnetischer Felder auf den Schlaf wird entweder in Laborstudien, in denen das EEG ausgewertet wird, untersucht oder mit Hilfe von Befragungen zum Auftreten von…  
  • Leukämie   … erzeugt werden, im Verdacht, das Leukämierisiko für Kinder zu erhöhen. In einigen epidemiologischen Studien wurde ein messbarer Zusammenhang zwischen Kinderleukämie und der Stärke von Magnetfeldern in Wohnungen in…  
  • Themen   … (insgesamt 10) berücksichtigt. Neben allgemeinen Darstellungen der Bereiche und der Studienresultate dazu werden auch Literatur- und Linkhinweise gegeben, sowie Hinweise auf Resutate aus…  
  • Projekt: Analyse des Einflusses von HF und NF-EMF auf Signalpfade zwischen Genen und Krankheiten   … Pharmakologie & Toxikologie : Das Projekt identifiziert mittels statistischer Analysen bestehender Studien diejenigen Gene, die durch elektromagnetische Felder (Hoch- und Nieder¬frequenz) modifiziert werden…  
  • Projekt: Neue Ansätze, um den Beitrag von Nahkörperquellen an der persönlichen HF-Exposition zu erfassen   … nahe am Körper benutzten HF-Geräten berücksichtigt, und die Technologie für zukünftige epidemiologische Studien praktisch einsetzbar wird. 41 Dr. Jürg Fröhlich Technology & applied research Dr. Jürg Fröhlich…  
  • Science Brunch 19   … Epidemiologie – Ansätze, Befunde, Bewertungen Es liegen heute eine ganze Reihe epidemiologischer Studien zu gesundheitlichen Wirkungen elektromagnetischer Felder (EMF) vor. Die Be­­funde sind teilweise…  
  • Zum Thema Science Blog   … Wissenschaftlers Dariusz Leszczynski erfahren, dass ‚mehr Forschung‘ eigentlich nichts bringt. Tierstudien beispielsweise seien grundsätzlich unbrauchbar: Arbeiten, die keinen gesundheitlichen Effekt der…  
  • Übersicht über die biologischen Wirkungen von EMF   … man alle Körperreaktionen, die durch eine äussere oder innere Ursache ausgelöst werden. Wenn Studien biologische Effekte feststellen, z. B. eine Beeinflussung der Hirnströme durch elektromagnetische…  
  • Science Brunch 21   … Die Kenntnis – und bei Bedarf die zeitnahe Berücksichtigung – von wissenschaftlichen Daten und Studien kann für die Assekuranz von grosser Bedeutung sein. Die Veranstaltung zeigt am Beispiel der Swiss Re…  
  • Projekt: Identifikation und Gruppenbildung experimenteller Parameter von in-vitro Studien mit hochfrequenter EMF (GROUPER)   … Austrian Institute of Technology GmbH : Das Projekt analysiert die publizierten Daten von in-vitro Studien mit hochfrequenter elektromagnetischer Exposition. Weil die Heterogenität dieser Studien (verwendete…  
  • Projekt: Systematischer Review von Studien zur Exposition gegenüber hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung im Alltag   Prof. Dr. Martin Röösli; Swiss TPH : Das Ziel des Projekts ist eine systematische Literaturauswertung von Daten zur Verteilung der Alltags-Hochfrequenzexposition in Europa. Spezielle  
  • Projekt: Biologische und gesundheitsbezogene Auswirkungen des Kontakts mit Millimeterwellen und THz – Studienergebnisse, Qualitätsaspekte und Wissenslücken   … Nutzung und Anwendung dieser Wellen noch spärlich. In diesem Projekt wird die Qualität relevanter Studien analysiert und bestimmt, ob ein statistischer Zusammenhang zwischen der Studienqualität und den…  
  • Science Brunch 26   … Stand der Forschung zur Wahrnehmung von Gesundheitsrisiken von HSL dargestellt. Sodann werden neueste Studienresultate mit Bezug zur Energiewende vorgestellt. In Impulsreferaten kommen als nächstes die…  
  • Wissen Schaffen   … Emissionen u. Immissionen) „Facts & Figures“ Wissenschaft (11.00-12.30) Begriffe, Konzepte, Studientypen Wirkmechanismen und Effekte Aktueller Forschungsstand: Gesundheit Umgang mit Risiken…  
  • Projekt: Das Thermosensorprotein GrpE des Hitzeschockproteinsystems Hsp70 als Target für elektromag. Felder   … Dr. Ilian Jelezarov; ETH Zürich, IFH, Electromagnetics and Bioengineering : In dieser Laborstudie wird das molekulare System GrpE unter Hochfrequenzexposition untersucht. Das System ist thermisch gut…  
  • Projekt: Der Einfluss hochfrequenter elektromagnetischer Strahlung auf die Entwicklung und Molekularbiologie des Mooses Physcomitrella patens und des Wurms Caenorhabditis elegans   … Jean-Pierre Zrÿd, Prof. Dr. Farhad Rachidi; Université de Lausanne, Institut d'Ecologie : Das Projekt studiert makroskopische als auch molekulare Wirkungen von schwacher EMF (900 MHz–1 GHz) auf die genetisch…  
  • EMF-Symposium 2007   … yet been eliminated. This is especially true for low-dose, long-term effects relevant for human epi studies.  The workshop will focus in its first part on the state-of-the-art of exposure assessment in…  
  • COST/EMC Conference 2005   … wide band signals? This workshop should review the state of the art, identify needs for future studies, and discuss potential implications for further development of exposure limits. Abstracts  
  • Projekt: Zusammenhang zwischen EMF Exposition von Basisstationen und ausgewählten Leistungs-Indikatoren von Milchkühen innerhalb eines Pilotgebiets   … Spallek kstaerk@rvc.ac.uk 70 Baumann, P., Stärk, K. (2007) Exposure assessment for epidemiological studies in livestock: Measurement campaigns and simulations, in: 17th International Zurich Symposium on…  
  • Publikation: Aydin, D. et al. (2011b)   … Röösli, M. (2011b). Impact of Random and Systematic Recall Errors and Selection Bias in Case-Control Studies on Mobile Phone Use and Brain Tumors in Adolescents (CEFALO Study). Bioelectromagnetics, 32, 5,…  
  • Publikation: Röösli et al. (2006a)   … N., Ruiz, I., Schüz, J., Wiart, J., Neubauer, G. (2006a) Feasibility of future epidemiological studies on possible health effects of mobile phone base stations. Joint Conference of the International…  
  • Publikation: Röösli et al. (2006b)   … N., Ruiz, I., Schüz, J., Wiart, J., Neubauer, G. (2006b) Feasibility of future epidemiological studies on possible health effects of mobile phone base stations. Joint Conference of the International…  
  • Publikation: Neubauer (2005a)   … N., Ruiz, I., Schüz, J. and Wiart, J. (2005a) Study on the feasibility of future epidemiological studies on health effects of mobile telephone base stations: dosimetric criteria for an epidemiological base…  
  • Publikation: Neubauer et al. (2005b)   … Ruiz, I., Schüz, J., Überbacher, R., Wiart, J. (2005b). Study on the feasibility of epidemiological studies on health effects of mobile telephone base stations. Final Report. March 2005, Austrian Research Center…  
  • Projekt: Risikokommunikation zum Stromnetzausbau: Konfliktanalyse von internationalen Erfahrungen und Schlussfolgerungen für eine Anticipatory Governance in der Schweiz   … Chancen? Altersspezifische digitale Ungleichheiten bei der Nutzung von Mobilkommunikation, in: Studies in Communication Sciences, 11/1, 225-259.  0 University of Applied Sciences and Arts